Audi e-tron_Elektromobilität

An ein paar ausgewählte Händler in den in Sachen E-Mobilität in Europa führenden Ländern Norwegen und Niederlande wurde der Audi e-tron bereits ausgeliefert, im März ist es auch in Rest-Europa so weit. Bild: Audi

Gerade bei der Einführung von rein elektrischen Modellen zeigt sich: die Ankündigung eines Modelles heißt noch nicht, dass dieses auch bald kommt und selbst wenn vom Marktstart die Rede ist, kann noch erheblich Zeit ins Land gehen, bis die Fahrzeuge wirklich kaufbar sind und auf der Straßes zu sehen sind. Beim Audi e-tron, dem ersten rein elektrischen Fahrzeug der VW-Premiumtochter hat die Warterei nun ein Ende.

Wie ein Sprecher des Wolfsburger Autokonzerns auf Anfrage von RechtsanwaltWill bestätigte, soll im März die Auslieferung des E-Tron an die Kunden in Europa starten. Laut Audi wurde die Homologation für den E-Tron, das erste rein elektrische Serienmodell der Ingolstädter, im Dezember 2018 abgeschlossen. Die ersten Fahrzeuge wurden noch Ende des Jahres vom Werk Brüssel an ausgewählte Importeure in den führenden E-Automärkten Norwegen und Niederlande ausgeliefert.

Einen konkreten Buchungsstand zum E-tron gab es nicht, Konzern-Vertriebschef Christian Dahlheim sprach aber bei einer Telefonkonferenz zu den Absatzzahlen 2018 am Freitag (11. Januar) von einem "extrem starken" Kundeninteresse am E-Tron. 

  • Audi E-Tron

    Der Audi E-Tron ist aber nicht nur ein profaner SUV: Er ist nach dem Selbstverständnis der Autobauer aus Ingolstadt der deutsche Herausforderer für Tesla. Bild: Audi / press-inform

  • Audi E-Tron - 400 Kilometer Reichweite

    Die Reichweite des Die Reichweite liegt angesichts einer Akkukapazität von 95 kWh offiziell bei über 400 Kilometern. Bild: Audi / press-inform

  • Audi E-Tron - Höchstgeschwindigkeit 200 km/h

    Die Höchstgeschwindigkeit des Audi E-Tron wird erst bei 200 km/h abgeregelt. Bild: Audi / press-inform

  • Audi E-Tron - Besonderes Erlebnis

    Noch immer ist es ein besonderes Erlebnis, in einem Elektroauto wie dem Audi E-Tron zu fahren. Bild: Audi / press-inform

  • Audi E-Tron - sieben Fahrprogramme

    Der Fahrkomfort ist je nach eingestelltem Fahrprogramm bequem bis ruppig - sieben Programme gibt’s zur Auswahl. Bild: Audi / press-inform

  • Audi E-Tron - ausgezeichnete Straßenlage

    Die Straßenlage ist ausgezeichnet - dafür sorgt allein schon der tiefe Schwerpunkt durch die niedrig eingebauten Akkupacks mit ihren insgesamt 36 Zellmodulen. Bild: Audi / press-inform

  • Audi E-Tron - digitales Cockpit

    Digitales Cockpit, Sitzheizung und -klimatisierung, elektrische Parkbremse, elektrische Fensterheber. Noch ein Premium-SUV also? Bild: Audi / press-inform

  • Audi E-Tron

    Audi E-Tron. Bild: Audi / press-inform

  • Audi E-Tron

    Audi E-Tron. Bild: Audi / press-inform

  • Audi E-Tron

    Audi E-Tron. Bild: Audi / press-inform

  • Audi E-Tron

    Audi E-Tron. Bild: Audi / press-inform

  • Audi E-Tron

    Audi E-Tron. Bild: Audi / press-inform

  • Audi E-Tron

    Audi E-Tron. Bild: Audi / press-inform

  • Audi E-Tron

    Audi E-Tron. Bild: Audi / press-inform

  • Audi E-Tron

    Audi E-Tron. Bild: Audi / press-inform

  • Audi E-Tron

    Audi E-Tron. Bild: Audi / press-inform

  • Audi E-Tron

    Audi E-Tron. Bild: Audi / press-inform

  • Audi E-Tron

    Audi E-Tron. Bild: Audi / press-inform