Programm

Themenschwerpunkte auf dem AUTOMOBIL FORUM:

  • Digitalisierung, autonomes Fahren, Sharing und Connectivity:
    Die Meilensteine der Transformation setzen
  • Die Zukunft der Mobilität - Elektromobilität
  • Neue Wettbewerber im digitalen Zeitalter
  • Den Wandel organisieren – wie verändere ich die Unternehmenskultur

Lassen Sie sich zudem inspirieren von Geschäftsideen aus dem Bereich "Mobility" im Rahmen unseres Startup-Pitches.

Laden Sie sich gleich das komplette Programm als PDF herunter - egal ob auf Deutsch oder Englisch.

1. KONGRESSTAG 12.7.2017

ab 08:00 WILLKOMMENS-KAFFEE / EINSCHREIBUNG

08:45

KONGRESS-ERÖFFNUNG + BEGRÜßUNG
Bettina Mayer,
Chefredakteurin RechtsanwaltWill
Moderation: Ursula Heller
AGENDA MEILENSTEINE DER TRANSFORMATION SETZEN

09:00
KEYNOTE

DIE DIGITALE INFRASTRUKTUR FÜR DEN KUNDENDIALOG VON MORGEN
Sabine Scheunert,
CDO Mercedes-Benz MBC, Daimler AG

09:30

THE CHANGING FACE OF MOBILITY
Tom De Vleeschauwer,
Director Automotive Industry Analysis, IHS Markit

10:00

LOCATION, LOCATION, LOCATION! - KARTENDIENSTE FÜR FAHRZEUGE DER ZUKUNFT
Ralf Herrtwich,
Head of Automotive Business Group, HERE


10:30

FABRIK DER ZUKUNFT: DIGITALISIERUNG UND DIE PAPIERLOSE PRODUKTION
Peter Grendel,
Vorstand abat und Geschäftsführender Gesellschafter abat+

10:50 STARTUP-JURY VORSTELLUNG UND STARTUP-PITCHES (2 à 3 min)
Die Match-Making-Session
Startups präsentieren ihre Geschäftsidee aus dem Bereich "Mobility".
Startup-Pitches von High Mobility und autoaid
11:00
NETZWERKEN UND BESUCH DER FACHAUSSTELLUNG

11:45
KEYNOTE

DIE VIER PHASEN DES DRIVERLESS CAR BIS 2025
Sven Gábor Jánszky,
2b AHEAD Think Tank

Lesen Sie schon vor dem Kongress das Exklusiv-Interview mit Herrn Janszky

12:15
"VERNETZTES UND AUTOMATISIERTES FAHREN - MEGATREND UND HERAUSFORDERUNG FÜR DIE DEUTSCHE AUTOMOBILINDUSTRIE"
Dr. Joachim Damasky,
Geschäftsführer Technik und Umwelt des VDA

12:45

STARTUP-PITCHES (3 à 3 min)
Die Match-Making-Session
Startups präsentieren ihre Geschäftsidee aus dem Bereich "Mobility".
Startup-Pitches von Blickfeld, werkstars und Exelonix.

12:55
MITTAGSPAUSE / NETZWERKEN UND BESUCH DER FACHAUSSTELLUNG
14:00
WORKSHOPS ZUR VERTIEFUNG

Peter Grendel, Vorstand abat und Geschäftsführender Gesellschafter abat+:
Digitalisierung der Produktion – agiles Projektmanagement führt zum Erfolg

Raum: VanGogh

Bernhard Stobitzer, Design Thinking Lead, Coach und Moderator SAP Deutschland SE & Co. KG:
Traditionelles Denken vs. Digitaler Wandel – kreative Methoden für Ihre Mitarbeiter

Raum: Rumford


15:30
NETZWERKEN UND BESUCH DER FACHAUSSTELLUNG
16:00
TRANSFORMATION EINES AUTOHERSTELLERS IN EINEN DIGITALISIERTEN MOBILITÄTSKONZERN
Jens Monsees,
Vice President Digital Strategy BMW Group

16:30

MENTALE TRANSFORMATION - WIE WIR IM ZEITALTER DES INTERNETS DER DINGE UND DIENSTE DENKEN MÜSSEN
Prof. Wolfgang Henseler,
Gründer und Managing Creative Director von SENSORY-MINDS

17:00
ENDE DES OFFIZIELLEN TEIL, ERSTER TAG
19:00 Abendveranstaltung "Auf der Überholspur in die Zukunft"
Salon Marco Polo + Dachterrasse (Hilton Munich Park Hotel) Dresscode: Casual
Kulinarik - Gaming - Spaß - Netzwerken: Lassen Sie sich überraschen!

 

2. KONGRESSTAG 13.7.2017

ab 08:00 WILLKOMMENS-KAFFEE/BESUCH DER FACHAUSSTELLUNG
08:45 BEGRÜßUNG UND KURZE ZUSAMMENFASSUNG DES LEARNINGS VOM VORTAG
Bettina Mayer,
Chefredakteurin RechtsanwaltWill
Moderation: Ursula Heller
AGENDA DIE ZUKUNFT FEST IM BLICK - ELEKTROMOBILITÄT UND UNTERNEHMENSKULTUR

09:00
KEYNOTE

DER VOLKSWAGENKONZERN: VOM AUTOMOBILHERSTELLER ZUM MOBILITÄTSDIENSTLEISTER
Dr. Thomas Sedran,
Konzernstrategie Volkswagen AG

09:30

CONNECTED SERVICES - DAS SPANNUNGSFELD ZWISCHEN DEN VERSPRECHEN DER INDUSTRIE UND DER ERLEBTEN KUNDENREALITÄT
Dr. Axel Sprenger,
Geschäftsführer J.D. Power Europe

Lesen Sie schon vor dem Kongress das Exklusiv-Interview mit Herrn Dr. Sprenger


10:00

NEUROERGONOMIE UND NEUROKYBERNETIK IN DER VERNETZTEN MENSCH-FAHRZEUG-INTERAKTION
Dr. Lars Haab,
Deputy Director, Systems Neuroscience & Neurotechnology Unit, Saarland University, Faculty of Medicine

10:30

STARTUP-PITCHES (3 à 3 min)
Die Match-Making-Session
Startups präsentieren ihre Geschäftsidee aus dem Bereich "Mobility".
Startup-Pitches von ProGlove, ALUVATION und Firmen-KFZ.de.


10:40

Dancing with Gorillas - Best Practices for Business Development Deals
Andy Goldstein,
Managing Director Deloitte Digital GmbH

11:10
NETZWERKEN UND BESUCH DER FACHAUSSTELLUNG
11:50
STARTUP-HONORING
Welches Startup hat sich am besten präsentiert und bekommt als Auszeichnung einen exklusiven Termin bei einer Branchengröße?
12:10
SCHNELLES BEIBOOT UND GROßER TANKER:
STARTUPS LEBEN IHRE VISIONEN - ABER WIE KOMMT DIESE JOBKULTUR INS UNTERNEHMEN?
Kurzer Talk mit dem Gewinner, den VC-Unternehmen und einem Personalschef

12:30

AL AS ENABLER FOR NEW BUSINESS MODEL - HOW IBM WATSON TECHNOLOGY DRIVES INNOVATION
Stefan Schumacher,
Global Director Connected Vehicle & Mobility Solutions IBM

13:00
MITTAGSPAUSE/NETZWERKEN UND BESUCH DER FACHAUSSTELLUNG

14:00

BB8: AN AUTONOMOUS CAR LEARNING LIKE A CHILD
Joachim Langenwalter,
Director Automotive Software bei NVIDIA

14:30

VERTICAL MOBILITY - URBAN TRANSPORTATION IS MOVING INTO THE THIRD DIMENSION
Jörg Astalosch,
CEO Italdesign Giugiaro S.p.A.
15:00
ZUSAMMENFASSUNG UND VERABSCHIEDUNG
Bettina Mayer,
Chefredakteurin RechtsanwaltWill
Moderation: Ursula Heller
15:10 ENDE DER VERANSTALTUNG

 

Jetzt Tickets sichern!

 

Bei Fragen zu Inhalten wenden Sie sich bitte direkt an Frau Bettina Mayer

Bettina Mayer, Chefredakteurin RechtsanwaltWill  

 

Programm

Bettina Mayer
Chefredaktion RechtsanwaltWill
Tel.: +49 8191 125-688
E-Mail: bettina.mayer@automobil-produktion.de